Nach der FUE-Haartransplantation bitte beachten

Nach der FUE-Haartransplantation bitte beachten

***Bitte befolgen Sie folgende Hinweise, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.***

  • Die Medikamente (Antibiotika), die Sie von uns bekommen, müssen Sie 5 Tage lang alle 12 Std. einnehmen.
  • Am nächsten Tag nach der OP kommen Sie zum Verbandswechsel der Spenderzone in die Klinik. Beim Verbandswechsel wird nur die Spenderzone behandelt. Mit Hilfe eines sterilen Tuchs wird Bactroban Pomad aufgetragen und eingerieben. Im Anschluss wird die Spenderzone mit einem sterilen Tuch verdeckt. Dieser Vorgang wird einmalig nach der OP durchgeführt.
  • Es ist sehr wichtig, dass die Empfängerzone die ersten drei Tage nach der OP mit nichts in Berührung kommen darf. Im schlimmsten Fall könnten sich die Haarwurzeln lösen und nicht anwachsen. In den ersten 10 Tagen nach der OP müssen Sie die Empfängerzone sowie die Spenderzone besonders schützen, zb. vor Stössen und Schlägen. Vermeiden Sie das reiben und kratzen.
  • Am 3. Tag nach der Operation werden Sie von unserem Experten in der Klinik aufgeklärt, wie Sie die Kopfwäsche durchzuführen haben. Die Lotion muss nach dem Auftragen auf die Spenderzone 30 – 40 Minuten einwirken. Danach wird die Lotion ganz sanft ausgespült. Diesen Vorgang wiederholen Sie jeden Tag (8-10 Tage) bis die Krusten abfallen.
  • In den ersten drei Tagen nach der Haartransplantation kann es zu leichten Schwellungen im Stirnbereich und unter den Augen kommen. Dieser Zustand ist vollkommen normal. Sie können mit Hilfe einer Kühlkompresse die Schwellungen abschwächen. Die Empfängerzone und die Spenderzone bitte Auslassen. Und trinken Sie bitte viel Wasser.
  • Bitte achten Sie in den ersten 7 Tagen nach der Operation, dass Sie sich nicht viel bewegen. Vermeiden Sie beim Schlafen, seitlich oder auf dem Gesicht zu liegen. Die Spenderzone darf nicht mit dem Kissen in Berührung kommen.
  • Nach der Haartransplantation dürfen Sie 1 Monat lang keinen Sport machen. Meiden Sie auch Schwimmbad, Sauna, Hamam und Sonneneinstrahlung auf dem Kopf.
  • Erst 60 Tage nach der Operation dürfen Sie zum Frisör gehen. Die Haare, die auf der Spender- und Empfängerzone wachsen, dürfen die ersten 6 Monate nur mit einer Schere geschnitten werden. Nach 8 Monaten dürfen Sie die Haare auch färben.
  • Vermeiden Sie die ersten vier Wochen Geschlechtsverkehr.